Jahresrückblick 2019

Ich habe im März 2019 angefangen Geld in ETFs anzulegen. Gleichzeitig habe ich damit begonnen über meine diesbezüglichen Erfahrungen zu bloggen.
Heute möchte ich einen Blick auf die vergangenen Monate werfen und dich an meinen Zielen für 2020 teilhaben lassen!

Rückblick 2019

PHInanzieller Rückblick

Ich habe im März 2019 mit meinem Blog begonnen. Seit dem haben ihn über 1200 Leute besucht und meine Beiträge gelesen. Von dieser Zahl bin ich wirklich begeistert. Ich hätte damit gerechnet, dass es wesentlich länger dauert, bis ich ein paar Menschen, für das Thema „finanzielle Bildung“, begeistern kann.

Das größte und zeitaufwendigste Projekt, neben den von mir verfassten Blogartikeln, war mein „Leitfaden für passives Investieren“. Dort steht auf 30 Seiten nahezu alles was man über diese Form des Investierens wissen sollte. Ich habe mich sehr bemüht das Thema einfach und interessant zu bearbeiten.
Die Rückmeldungen zu diesem kostenlosen eBook sind durchwegs positiv. Durch die einfache Darstellung des Themas, konnte ich bereits einige Menschen dazu motivieren, Geld in breit diversifizierte ETFs zu investieren und so von der Entwicklung der Weltwirtschaft zu profitieren.

Finanzieller Rückblick

Bevor ich mit meinem finanziellen Rückblick beginne, möchte ich dich kurz auf etwas hinweisen. Da dieser Blog jedem zugänglich ist, werde ich hier ausschließlich auf prozentuelle Entwicklungen meiner Investitionen bzw. meines Gesamtvermögens eingehen.
Falls dich auch absolute Zahlen interessieren, kannst du meinen Newsletter abonnieren. So erhältst du einen detaillierteren Einblick in meine persönlichen Finanzen und bekommst meinen Leitfaden für passives Investieren als Dankeschön für deine Anmeldung zugeschickt.

Sparquote

Im letztem Jahr konnte ich eine Sparquote von 20% verzeichnen. Für den Anfang, bin ich damit ziemlich zufrieden, auch wenn hier durchaus Verbesserungspotential vorhanden ist. Mir ist aufgefallen, dass mir das Sparen viel leichter fällt, seit ich mir einen Überblick über meine Einnahmen und meine Ausgaben geschafft habe.

Einen Teil des gesparten Geldes habe ich dazu verwendet, um einen „Notgroschen“ aufzubauen, falls irgendwann eine größere Reparatur oder ähnliches anfällt. Den Großteil des gesparten Geldes habe ich allerdings investiert.

Investieren

Seit März 2019 wird am Anfang jedes Monats, ein festgelegter Betrag, mit einem Sparplan in einen breit diversifizierten MSCI-World ETF, investiert. Dabei halte ich mich strikt an die“Pay-yourself-first“ Strategie. – Ich investiere nicht mit dem Geld, das nach meinen Ausgaben übrig ist, sondern gebe aus was nach dem Investieren bleibt.

Rendite

Mit dem ETF, in den ich monatlich investiere, konnte ich dieses Jahr eine Rendite von 7,7% erreichen.

Gerade wenn man bedenkt, dass der damit verbundene monatliche Aufwand nahezu Null ist, bin ich damit mehr als zufrieden. Es ist ein schönes Gefühl, wenn man weiß, dass Geld welches man sich erarbeitet hat sich stetig und langfristig vermehrt! 🙂

Ziele 2020

PHInanzielle Ziele

Wie du bereits lesen konntest, ist 2019 schon viel passiert. 2020 möchte ich dennoch einen Gang zulegen. Ich habe mir einige Gedanken gemacht, um meinen Blog und meine Artikel interessanter zu machen und so meine Reichweite zu steigern.

Umzug der Homepage

Für Anfang 2020 steht eine Übersiedelung meines Blogs an. Die Arbeiten dafür haben im Hintergrund bereits begonnen. Bis Mitte März 2020 sollte der Umzug erledigt sein und der Blog in einem neuen, besseren und übersichtlicheren Design erscheinen.

P2P-Kredite

Vor einiger Zeit hörte ich das erste Mal von P2P Krediten. Hier besteht für Investoren die Möglichkeit in verschiedene Kreditarten zu investieren (mehr dazu im ersten Blogartikel 2020). Ich habe die letzten Monate intensiv recherchiert und halte diese Investitionsmöglichkeit für eine ausgezeichnete Ergänzung meines Portfolios.
Aus diesem Grund werde ich ab Jänner 2020 monatlich 100€ in zwei verschiedene P2P Plattformen investieren und über die Entwicklung meiner Investments, auf meinem Blog, berichten.
Zusätzlich zu dein Berichten über die Entwicklung meines P2P Investments, werde ich auch einige Blogartikel über das Thema P2P Kredite schreiben, um dir so die Möglichkeit geben mehr darüber zu erfahren.

Wachstum

Die 1200 Blogleser im ersten Jahr freuen mich schon sehr. Trotzdem ist eines meiner wichtigsten Ziele für 2020 die Zahl der Leser weiter zu steigern und möchte mehr als 1500 Menschen mit meinem Blog erreichen.

Finanzielle Ziele

Sparquote

Da ich für 2020 keine größeren Ausgaben geplant habe und auch nur einen kostengünstigen Urlaub quer durch Österreich plane, eignet sich das Jahr perfekt, um meine Sparquote weiter zu steigern.

Das Ziel setze ich mir hier bewusst hoch an und möchte eine Quote von 30% meines Einkommens erreichen. Meiner Ansicht nach ist diese Quote, gerade als Student mit einem relativ geringem Einkommen, ziemlich gut.

Investitionen in ETFs

Wie du bereits weißt, investiere ich seit 2019 in einen MSCI World ETF. Ab 1. Jänner wird zusätzlich in einen MSCI Emerging Markets ETF investiert. So profitiere ich auch von der Entwicklung der Schwellenländer und hoffe meine Rendite so, um das eine oder andere Prozent, steigern zu können.

Mit den potentiell möglichen höheren Renditen der Schwellenländer, geht auch eine höhere Volatilität (Schwankung der Kurse) einher. Aus diesem Grund möchte ich bis Ende 2020 ein Verhältnis von circa 85:15 zwischen dem MSCI World- und dem MSCI Emerging Markets – ETF haben. Dieses Verhältnis wird von mehreren Experten für passives Investieren empfohlen und auch von mir als sinnvoll erachtet.

Fazit

2019 ist viel passiert. 2020 soll noch mehr passieren! Ich möchte meine persönliche Sparquote steigern und damit beginnen in einen Schwellenländer-ETF zu investieren.
Auf PHInanzielle Freiheit wird es 2020 einige Blogartikel über P2P Kredite geben. Um das Thema für dich greifbarer zu machen, habe ich beschlossen monatlich 100€ in P2P-Kredite zu investieren und über die Entwicklung dieses Investments zu schreiben.

Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr, genieße die Zeit mit den Menschen, die dir viel bedeuten! 🙂


Du möchtest ein Vermögen aufbauen, um finanziell frei zu sein?

Dann melde dich für meinen gratis Newsletter an und erhalte regelmäßige Updates, Tipps und kostenlose eBooks.

Wird verarbeitet…
Es hat funktioniert. Du bist auf der Liste!

4 Gedanken zu “Jahresrückblick 2019

  1. Danke dir Philipp, für deine tollen Beiträge und ich wünsche dir viel Erfolg, dass du deine Ziele für 2020 erreichst- wirst du bestimmt! Weiter so! 2020 wird super 🙂
    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s